Schmierstoffplege an 4-Takt Dual-Fuel-Motor | Passagierschiff, Autofähre

Anwendungsstudie

System — Dual-Fuel-Motor

Schiff: Passagierschiff, Autofähre M/F „PRINSESSE ISABELLA“
Hauptmotor: 4-Takt Dual-Fuel-Motor, Typ Wärtsila 6L20DF
Schmieröl: Texaco HDAX 5200
Ölvolumen: 375 Liter
Brennstoff: MGO, LNG, Dual-Fuel

Schmierstoffpflege, dual-fuel-motor, passagierschiff, 4-takter

Passagierschiff, Autofähre M/F „PRINSESSE ISABELLA“

Herausforderung

Schmutziges und schwarzes Schmieröl belastet den Hauptmotor der M/F Prinsessa Isabella. Nach jedem Ölwechsel färbte sich innerhalb von 8 Stunden das Schmieröl von goldfarben zu schwarz. Die Aufbereitung des Schmieröls erfolgte bisher lediglich mittels automatischer Hauptstromfilter. Erst wenn der Wassergehalt im Öl stieg, kam die Zentrifuge zum Einsatz oder es wurden Ölwechsel durchgeführt. Betrieb und Wartung der Zentrifuge waren zeitaufwändig, kostenintensiv und unpraktisch — konstruktives Manko: der Schlammtank von nur 1 m³. Bei Betrieb der Zentrifuge musste der Schlammtank häufig geleert und das Öl-Wasser-Gemisch entsorgt werden. Außerdem kann der Chief Engineer nicht viel Zeit für die ständige Wartung der Zentrifuge einplanen, da er nur ein Crewmitglied für den Motorraum einteilen kann und so schon jeder Arbeitstag voll ausgelastet ist. Der Chief Engineer wollte einen Ölfilter installieren, um den Verschleiß an den Motorbauteilen zu minimieren, der durch die Partikel und Verunreinigungen im Schmieröl entstand.

Umweltaspekt

Das Management der Samsø Rederi wird über die Kommune Samsø gesteuert, die eine 100%ige CO2-Neutralität erreicht hat. Daher legt das Management auch bei der M/F PRINSESSE ISABELLA den Fokus auf die Minimierung der Umweltbelastung. Das Schiff ist bereits so konstruiert, dass die Verschmutzung so gering wie möglich bleibt. Zudem wird fortlaufend nach Optimierungsmöglichkeiten gesucht. Dabei entstand das Ziel die Lebensdauer des Schmieröls zu verlängern, um Umwelteinflüsse weiter zu reduzieren sowie Betriebskosten zu senken.

Lösung — CJC® Schmierölfilter

Die Zentrifuge wurde durch einen CJC® Marine Schmierölfilter 27/81 ersetzt. Die integrierte CJC® Tiefenfilterpatrone aus 100 % Naturfasern entfernt Partikel, Wasser, Ölabbauprodukte und Säuren.

Schmutzaufnahmekapazität: ca. 6 kg
Wasseraufnahmekapazität: > 3,6 Liter
Filterfeinheit: 3 µm absolut, Rückhalterate 1 µm

Test

Während der 2-monatigen Testphase analysierte ein unabhängiges Labor alle 1 bis 2 Wochen das Schmieröl. Die Entnahmen der Proben erfolgten vor dem
CJC® Schmierölfilter an einem integrierten Entnahmehahn.

Schmierstoffpflege, cjc schmierölfilter am dual-fuel-motor, passagierschiff, 4-takter

Die glückliche Crew mit dem CJC® Schmierölfilter, der einen Schmieröl-Separator ersetzt.

Schmierstoffpflege, cjc schmierölfilter am dual-fuel-motor, 4-takter

CJC® Schmierölfilter installiert an dem Hauptmotor, Dual-Fuel-Motor Wärtsila 6L20DF, Kraftstoff: MGO/LNG, Dual-Fuel

Resultat der Schmierstoffpflege

Der CJC® Schmierölfilter führte insgesamt zu einer besseren Ölqualität. In nur 6 Tagen verbesserte sich die Reinheitsklasse von ISO 20/16 auf 18/15 und in 1,5 Monaten auf 17/12 (ISO 4406). Ferner sank der Gehalt an Verunreinigungen und Verschleißpartikeln im Öl stetig.

Einsparungen & Vorteile für unseren Kunden:

Durch die Installation des CJC® Schmierölfilters an der Ölwanne des Hauptmotors (Dual-Fuel 4-Takt-Motor), erzielt unser Kunde folgende Vorteile:

  • Belastung für die Umwelt gesenkt
  • weniger Ölschlamm produziert (im Vergleich zur Zentrifuge)
  • weniger Schmierstoff verbraucht infolge längere Nachfüll- und Wechselintervalle
  • 3- bis 5-fache längere Lebensdauer für Motorbauteile erwartbar (Quelle: Noria Corp.)
kurbelgehäuse ohne schmierstoffpflege, dual-fuel-motor, viertakter

Kurbelgehäuse des Hauptmotors
VORHER

kurbelgehäuse mit schmierstoffpflege, dual-fuel-motor, viertakter, cjc schmierölfilter

Kurbelgehäuse des Hauptmotors
mit CJC® Schmierölfilter

partikelgehalt mit zentrifuge, dual-fuel-motor, viertakter

Kurbelgehäuse des Hauptmotors
VORHER

partikelgehalt mit cjc schmierölfilter, dual-fuel-motor, viertakter

Test-Membran aus dem Laborbericht
mit CJC® Schmierölfilter

Partikelgehalt im Schmierstoff
des Dual-Fuel-Motors

Verunreinigungen im Schmierstoff
des Dual-Fuel-Motors

Partikelgehalt in 100 ml Schmieröl

VORHER nach 6 Tagen
mit CJC® Marine Schmierölfilter
nach 1,5 Monaten
mit CJC® Marine Schmierölfilter
Partikel > 5 µm
808.480 246.530 87.840
Partikel > 15 µm
36.010 24.020 2.330
ISO Code 4407 *) 20/16 18/15 17/12
*) Informationen zur Ermittlung der Reinheitsklassen sowie Ölanalyen auf Anfrage erhältlich. Laborbericht von Filtrex Services. 

Kundenkommentar

Christian Damhøj Jensen, Chief Engineer:

„Der Unterschied zwischen Ölzustand vor und nach Installation des CJC® Schmierölfilters ist deutlich erkennbar — die Farbe des Öls ist wieder ein bisschen goldiger. Die größte Herausforderung bei der Zentrifuge ist, dass sie eine Menge Ölschlamm (sludge) ausspeist. Der Schlamm besteht zwar zu 90—95 % aus Wasser, aber die Entsorgung dieser Öl-Wasser-Emulsion, genauso wie der gesamte Betrieb der Zentrifuge, ist sehr kostspielig.“

Jetzt Ihren maritimen Ansprechpartner kontaktieren

Sie möchten mehr über die Anwendungsstudie, die Einsparungen und Kalkulation erfahren? Lassen Sie uns ins Gespräch kommen.

Erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Ölanalysen, Einsparungen und Kalkulationen und ein persönliches Beratungsgespräch speziell zu Ihrem Dual-Fuel-Motor, Ihrem Schmierstoff und Ihren Anforderungen und Zielen.

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

Andreas Mann
Andreas MannKey Account Manager - Marine Segment
Mobil: +49 (0)151 12 88 38 05
Fax: +49 (0)40 855 04 79 – 20
E-Mail versenden

Download Anwendungsstudie 
Schmierstoffpflege, Dual-Fuel-Motor, 4-Takter