Ölpflege im Bergbau und Tagebau

Ölpflege im Bergbau und Tagebau

Ölpflege im Bergbau und Tagebau – ob an Brechern, Mühlen, Erdbewegungsmaschinen oder Bergbaumaschinen, Ölpflege ist essentiell, wenn es darum geht die Lebensdauer von Öl und Systemkomponenten zu verlängern, Instandhaltungskosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Karberg & Hennemann besitzt über 65 Jahre Erfahrung in der Ölfiltration und ist weltweit Marktführer und Spezialist für die Ölpflege im Nebenstrom – mit mehr als 100.000 installierten CJC Ölpflegesystemen in den unterschiedlichsten Segmenten. Wir wissen was es braucht, um die maximale Anlagenverfügbarkeit und Produktion zu erreichen. Unsere Techniker, Ingenieure, Anwendungsspezialisten und Servicekräfte sind Experten, wenn es um die Aufbereitung von Ölen und Dieselkraftstoffen geht. Ihr fundiertes Know-how setzen sie im Tagesgeschäft ein, beraten kompetent und haben die adäquate und optimale Lösung auch bei schwierigen Filtrationsproblemen. Denn die Betriebsbedingungen für Hydraulik- und Schmierölsysteme, Getriebe und andere Ölsysteme im Berbau und Tagebau sind extrem rau. Enormer Staubeintrag, heftige Erschütterungen und Witterungseinflüsse belasten die Maschinen und Ölsysteme und stellen hohe Anforderungen an die Ölpflegesysteme

CJC Ölpflegesysteme sind anwendungsspezifisch ausgelegte Nebenstromfilter, die die speziellen Anforderungen im Bergbau und Tagebau erfüllen, und gleichzeitig maximalen Komponentenschutz bieten. Kompakt und praktisch wartungsfrei pflegen sie das Öl im Dauerbetrieb (24/7) und erzielen in kürzester Zeit höchste Ölreinheiten. CJC Ölpflegesysteme entfernen höchsteffizient gleichzeitig Partikel, Wasser, Ölalterungsprodukte und Säuren aus Ölen, Diesel und anderen Betriebsflüssigkeiten – der perfekte Schutz vor allen Verunreinigungsarten. Sauberes und trockenes Öl reduziert ölbedingten Verschleiß auf ein Minimum und verlängert die Lebensdauer der Systemkomponenten um den Faktor 2 bis > 10!

Brecher

Brecher

  • Schmieröl
  • Hydrauliköl

Brecher

Schmieröle in mobilen und stationären Brechern sind umgebungs- und funktionsbedingt einer extrem hohen Belastung ausgesetzt. Gesteinsstaub, Sand, Verschleißpartikel aber auch frühzeitige Öloxidation und ggf. Wasser (Kondenswasser, Leckagen) strapazieren das Schmieröl in höchstem Maß. Häufige Ölwechsel, hohe Ölkosten, übermäßiger Verschleiß und hohe Ersatzteilkosten (Laufbuchse, Brecherachse, Kegelrad etc.), ungeplante Stillstände und Ausfälle sowie Zeit- und Produktionseinbußen sind die Folge.

Mühlen

Mühlen

  • Schmieröl
  • Getriebeöl

Mühlen

Das Schmieröl am Hauptlager einer Mühle ist prozessbedingt einer permanenten Kontamination durch Staub und Wasser ausgesetzt. Diese Verunreinigungen dringen nicht nur aus der Umgebung in das Schmierölsystem ein, auch das Mahlgut (oft eine Beaufschlagung aus Stahlkugeln, Gestein und Wasser) bewirkt über die Dichtungen eine zusätzliche Verunreinigung des Schmierölsystems. Negative Folgen dieser verunreinigten Systeme sind zeit- und kostenintensive Stillstände und Produktionseinbußen sowie hohe Ersatzteilkosten (z.B. Bronzelager).

Die Getriebe von Mühlen müssen in mehreren Stufen die 1.500 Umdrehungen der Elektromotoren auf unter 100 Umdrehungen reduzieren. Vibrationen, Schockbelastungen und hohe Flächendrücke an den Zahnflanken bewirken hier ein hohes Maß an Verschleißpartikeln, die im Getriebeöl zirkulieren. Über die Dichtungsringe dringen zusätzlich Staub und Feuchtigkeit in das Ölsystem.

Erdbewegungsmaschinen

Erdbewegungsmaschinen

  • Schmieröl
  • Getriebeöl
  • Hydrauliköl
  • Diesel

Erdbewegungsmaschinen

Noch stärker als Brecher und Mühlen sind die Erdbewegungsmaschinen den rauen Umgebungs- und Witterungseinflüssen ausgesetzt. Häufiges Anfahren und Abschalten der Maschinen und starke Vibrationen führen zu Abrieb, Wasser und Oxidationsprodukten im Öl, schädigen die Systemkomponenten und führen zu vielen Problemen und Ausfällen. Mit einer adäquaten und effizienten Ölpflege lässt sich die Lebensdauer von sensiblen Komponenten wie Kraftstoffpumpen, Motoren, Getrieben, Steuersystemen und Einspritzdüsen deutlich verlängern. Auch hochviskose Getriebeöle können trotz unvermeidlichem Eindringen von Partikeln und Wasser eine dauerhaft gute Ölreinheit erzielen.

Bergbohrmaschinen

Bergbaumaschinen

  • Schmieröl
  • Getriebeöl
  • Hydrauliköl
  • Diesel

Bergbaumaschinen

Insbesondere sensible Komponenten wie Kugellager, Ventile, Lager, Kolbenstangen, Pumpen und Zylinder verschleißen durch Materialermüdung und abrasive Partikel. Aber auch Korrosion und Kavitation sowie Säurenbildung, sind häufige Probleme, die durch Wasser im Öl und Ölalterung entstehen und die Lebensdauer von Öl und Komponenten drastisch verkürzen. All diese gravierenden Folgen lassen sich durch kontinuierliche Ölpflege vermeiden.

Förderbänder

Förderbänder

  • Getriebeöl
  • Hydrauliköl

Förderbänder

Hohe Lasten und Erschütterungen führen im Getriebeölsystem von Förderbändern zu starkem Abrieb, die staubhaltige Umgebung und ein diskontinuierlicher Betrieb bewirken einen zuätzlichen Eintrag von Partikeln und Kondensat. Aber auch Schlammablagerungen durch Ölalterungs- und Oxidationsprozesse belasten das Ölsystem. Häufige Wartung und hohe Ersatzteilkosten sowie Stillstandszeiten und Produktionsausfälle sind die Folge.

Lagertanks

Lagertanks

  • Diesel
  • Schmieröl
  • Hydrauliköl

Lagertanks

Aufgrund der kurzen Ölstandzeit wird im Berg- und Tagebau eine große Menge Öl vorrätig gehalten und in Lagertanks aufbewahrt. Dieses Öl ist in der Regel durch den Transport bereits verunreinigt und erfüllt nicht die geforderte Reinheitsklasse von 19/16/13 (gemäß ISO 4406). Bei der Lagerung von Diesel besteht zudem die Gefahr, dass Mikrorganismen (Bakterien, Pilze, Hefen) im Tank entstehen.

Wartungsstationen

Wartungsstationen

  • Diesel
  • Schmieröl
  • Hydrauliköl

Wartungsstationen

CJC Ölpflegesysteme sind optimal geeignet, um in Wartungsstationen oder Großmaschinen-Werkstätten während der üblichen Wartungseinheiten Schmieröl, Getriebeöl, Hydrauliköl und Diesel zu pflegen. Die Feinfiltration und Ölpflege erfolgt entweder direkt am Ölsystem oder an einem IBC-Behälter.

Transformator

Andere Anwendungen

  • Isolieröl
  • Schalteröl
  • Hydrauliköl
  • Getriebeöl
  • Schmieröl

Transformator

Wasseranteile in den Isoliermedien senken die Durchschlagfestigkeit und damit die Betriebssicherheit eines Transformators. Daher ist es zwingend erforderlich, dieses Wasser zu entziehen. Hierbei ist zu beachten, dass in der festen Zellulose-Isolierung im Transformator 100-mal mehr Wasser gebunden ist als in der Isolierflüssigkeit. Wird lediglich das wasserhaltige Öl gegen trockenes gewechselt, erfolgt ein Konzentrationsausgleich, und kurze Zeit später misst man im Isolieröl eine ähnliche Wasserkonzentration wie vor dem Ölwechsel. CJC Trafo-Fluidpflegeanlagen erhöhen die Betriebssicherheit und verlängern die Lebensdauer dieser Transformatoren.

Anwendungsstudien dokumentieren die mit CJC Nebenstromfiltern erzielte Ölreinheit und die daraus resultierenden Vorteile:

Titel
Schmieröl, Sandvik Kreiselbrecher, BAG Basalt-Actien-Gesellschaft
Brecher
Schmieröl, Svedala Kreiselbrecher, Vogelsberger Basaltwerk
Brecher
Schmieröl, ThyssenKrupp Kegelbrecher, MHI Naturstein
Brecher
Schmieröl, Nordberg / Lokomo G158 Kegelbrecher, RÖHRIG granit
Brecher
Schmieröl, Kegelbrecher, Steinbruch
Brecher
Schmieröl, Nordberg HP4 Kegelbrecher, Steinbruch
Brecher
Schmieröl, Sandvik H4000 Kegelbrecher, Steinbruch
Brecher
Schmieröl, Primärbrecher, Fuller-Traylor Kreiselbrecher, BHP Billiton
Brecher
Getriebeöl, Brecher, BHP Billiton
Brecher
Getriebeöl, Symons Brecher, Sishen Iron Ore
Brecher
Getriebeöl, Norberg Symons Kegelbrecher, Compania Minera
Brecher
Schmieröl, Svedala Kegelbrecher, Minera El Tesoro
Brecher
Schmieröl, Kugelmühle, Compania Minera
Mühlen
Schmieröl, Lagertanks, Minera El Tesoro
Lagertanks
Getriebeöl, Muldenkipper, Compania Minera
Erdbewegungsmaschinen
Schmieröl, Bagger, Dieselmotor, Codelco Finning
Erdbewegungsmaschinen
Hydrauliköl, Bergbohrmaschine, Compania Minera
Bergbaumaschinen
Getriebeöl, Förderband, Kohle-Terminal, BMA Hay Point
Förderbänder
Hydrauliköl, Kupferziehmaschine, Minera El Tesoro
Andere Berg- und Tagebau-Anwendungen
Schalteröl, Transformator, Lastschalter, Kumba Iron Ore
Andere Berg- und Tagebau-Anwendungen
Getriebeöl, Schwenkantrieb, Schaufelbagger, Corus
Andere Berg- und Tagebau-Anwendungen, Stahlindustrie

Kontaktdaten

Karberg & Hennemann
GmbH & Co. KG
Marlowring 5
22525 Hamburg
Deutschland

Phone: +49 (0)40 8550479-0

Fax: +49 (0)40 8550479-20

Web: www.cjc.de

Senden Sie uns Ihre Frage: