Ölprobe aus Tank

Ölprobe aus Tank

Notwendig zur Entnahme der Ölprobe

  • z.B. Probeentnahme-Set von Karberg & Hennemann bestehend aus Probeentnahmespritze und 3 m Schlauch
  • partikelfreie Glas- oder Plastikflasche (200 ml)
  • Lappen, ggf. Reinigungsflüssigkeit
  • Etikett, Probenbegleitschein und Stift

Hinweise

  1. Die Ölprobe sollte ca. 10 cm über der tiefsten Stelle in der Mitte des Systemtanks entnommen werden.
  2. Während der Probeentnahme sollten weder die Wände noch der Boden des Tanks berührt werden.
  3. Für das leichte Positionieren des Schlauchs sollte dieser an einem Peilstab, Ölmessstab oder einem ähnlichen Hilfsmittel fixiert werden.
  4. Der Peilstab sollte 10 cm länger sein als der Schlauch, damit ein Berühren des Tankbodens vermieden wird.
  5. Der Schlauch und die Probeentnahmespritze sind nach Verwendung gemäß den Umweltrichtlinien zu entsorgen.

Bestimmte Öle und Fluids verursachen aggressive Dämpfe. Auch die Öltemperatur sollte bei der Probeentnahme berücksichtigt werden. Geeignete Schutzmaßnahmen sind zu ergreifen.

Für die Probeentnahme können geeignete Probeentnahmeflaschen sowie das Probeentnahme-Set bestehend für den Systemtank angefordert werden. Bei Interesse bitte einfach Anfrage per E-Mail versenden:

Kontaktdaten

Karberg & Hennemann
GmbH & Co. KG
Marlowring 5
22525 Hamburg
Deutschland

Phone: +49 (0)40 8550479-0

Fax: +49 (0)40 8550479-20

Web: www.cjc.de

Senden Sie uns Ihre Frage: