Ölpflege bei Offshore-Anwendungen

Ölpflege bei Offshore-Anwendungen

Ölpflege bei Offshore-Anwendungen – ob bei Blowout-Preventer, Top-Drive-Antrieb, Spülpumpen oder Kranen und Hebewerken, Ölpflege ist essentiell, wenn es darum geht die Lebensdauer von Öl und Systemkomponenten zu verlängern, Instandhaltungskosten zu senken und Stillstände und Ausfälle zu vermeiden. Karberg & Hennemann besitzt über 65 Jahre Erfahrung in der Ölfiltration und ist weltweit Marktführer und Spezialist für die Ölpflege im Nebenstrom – mit mehr als 100.000 installierten CJC Ölpflegesystemen in den unterschiedlichsten Segmenten. Wir wissen was es braucht, um die maximale Anlagenverfügbarkeit und Produktion zu erreichen. Unsere Techniker, Ingenieure, Anwendungsspezialisten und Servicekräfte sind Experten, wenn es um die Aufbereitung von Ölen und Dieselkraftstoffen geht. Ihr fundiertes Know-how setzen sie im Tagesgeschäft ein, beraten kompetent und haben die adäquate und optimale Lösung auch bei schwierigen Filtrationsproblemen. Denn die Betriebsbedingungen für Hydraulik- und Schmierölsysteme, Getriebe und andere Ölsysteme auf Offshore-Anwendungen sind durch die Umgebungs- und Witterungseinflüsse extrem rau.

CJC Ölpflegesysteme sind anwendungsspezifisch ausgelegte Nebenstromfilter, die die speziellen Anforderungenbei Offshore-Anwendungen erfüllen, und gleichzeitig maximalen Komponentenschutz bieten. Kompakt und praktisch wartungsfrei pflegen sie das Öl im Dauerbetrieb (24/7) und erzielen in kürzester Zeit höchste Ölreinheiten. CJC Ölpflegesysteme entfernen höchsteffizient gleichzeitig Partikel, Wasser, Ölalterungsprodukte und Säuren aus Ölen, Diesel und anderen Betriebsflüssigkeiten – der perfekte Schutz vor allen Verunreinigungsarten. Sauberes und trockenes Öl reduziert ölbedingten Verschleiß auf ein Minimum und verlängert die Lebensdauer der Systemkomponenten um den Faktor 2 bis > 10!

Thruster

Thruster

  • Getriebeöl

Thruster

Thruster werden als Manövrierantrieb zur Unterstützung des dynamischen Positionierbetriebs oder als Hauptantrieb auf Bohrschiffen oder Halbtaucherplattformen eingesetzt. Eintretendes Wasser aufgrund von Undichtigkeiten kann zu frühzeitigen Ausfällen bei Lagern und Getrieben führen, wodurch es zum Verlust der Steuerbarkeit und Antriebsfähigkeit kommen kann. Wasser und Verschleißpartikel aus dem Öl zu entfernen beugt Ausfällen an den Strahlruderanlagen vor und verbessert deren Zuverlässigkeit. Bei Thrustern im dynamischen Positionierbetrieb wird das betriebsbedingte Risiko des Positionsverlusts reduziert.

Hydraulikaggregate

Hydraulikaggregate

  • Hydrauliköl

Hydraulikaggregate

Hydraulikaggregate sind die Hauptkomponenten der Hydrauliksysteme wie z. B. Gleitsysteme, Bohrlochhydrauliken und Winden. Partikel und Kondenswasser können Ausfälle bei Pumpen, Hydraulikmotoren und Steuerventilen verursachen, wodurch es zu Wartezeiten während des Bohrbetriebs kommen kann. Diese Wartezeiten können minimiert werden, wenn im Hydrauliksystem zusätzlich ein Nebenstromfilter installiert wird. Durch die Verbesserung der Ölreinheit werden die Anlagenverfügbarkeit und Zuverlässigkeit gesteigert.

Blow-Out-Preventer

Blowout-Preventer (BOP)

  • Schmieröl
  • Hydraulikö

Blowout-Preventer (BOP) & Ringraum-Spannvorrichtung

Der Blowout-Preventer umfasst eine Reihe von Absperrventilen zur Versiegelung, Kontrolle und Überwachung der Öl- und Gasbohrlöcher. Die Spannvorrichtungen des Ringraums werden mit der Unterseite des Bohrschiffes oder Halbtauchers verbunden und sind zur Bewegungskompensierung notwendig. Fehlfunktionen bei diesen Systemen gefährden die gesamte Betriebssicherheit auf der Plattform. Partikel im Fluidsystem (Wasserglycol, HFC-Fluide) verursachen Schäden an den Ventilen, Zylindern und Dichtungen.Nur wenn sich die Betriebsflüssigkeit in einem guten Zustand befindet, wird Fehlern und Ausfällen bei den Ventilen und Zylindern vorgebeugt.

Bergbohrmaschinen

Top-Drive-Antrieb

  • Hydrauliköl

Top-Drive-Antrieb (Kraftdrehkopf)

Zuständig für Drehmoment und -bewegung des Bohrstrangs. Ein Anstieg des Partikel- und Wassergehalts im Hydrauliköl kann bei diesem System zu Fehlfunktionen bei Pumpen, Motoren und Steuerventilen führen, wodurch die Bohrzeit beeinträchtigt wird.Durch die Installation eines CJC Nebenstromfilters werden die im Öl befindlichen Schmutz- und Wasseranteile entfernt, wodurch das Ausfallrisiko des Systems sinkt.

Hebewerke

Hebewerk

  • Getriebeöl
  • Hydrauliköl

Hebewerke

Das Hebewerk ist der Hauptzug zum Heben und Senken des Bohrgestänges. Ausfälle bei der Hydraulik oder dem Getriebe führen zu beträchtlichen Stillstandszeiten des Bohrgestänges. Durch eine Verbesserung der Ölreinheit des Getriebe- und Hydrauliköls wird sichergestellt, dass die Maschine mit minimalem Ausfallrisiko betrieben wird.

Krane

Krane

  • Hydrauliköl

Krane

Hydraulikkrane sind für das Bewegen schwerer Gegenstände sowie zum Be- und Entladen unerlässlich. Schmutz und Kondenswasser im Öl sind die Ursache für Verschleiß und Ausfälle bei den Hydraulikkomponenten, was das gesamte Bohrprogramm verzögern kann. Zuverlässigkeit und Anlagenverfügbarkeit der Krane werden durch den Einsatz eines CJC Nebenstromfilters verbessert, da die Verunreinigungen aus dem Öl entfernt werden.

Spülpumpe

Spülpumpen

  • Schmieröl

Spülpumpen

Spülpumpen sind Kolbenpumpen, die die Bohrspülung unter hohem Druck durch den Bohrstrang hinunter zum Bohrloch und durch den Ringraum wieder hinaufbefördern. Schäden an der Kurbelwelle oder an den Lagern sind besonders kritisch, da sie zum Stillstand des Bohrvorgangs führen. Die Entfernung von Partikeln und Wasser durch den Einsatz eines CJC Nebenstromfilters beugt kostspieligen Ausfällen vor.

Transformator

Andere Anwendungen

  • Isolieröl
  • Schalteröl
  • Hydrauliköl
  • Getriebeöl
  • Schmieröl

Transformator

Wasseranteile in den Isoliermedien senken die Durchschlagfestigkeit und damit die Betriebssicherheit eines Transformators. Daher ist es zwingend erforderlich, dieses Wasser zu entziehen. Hierbei ist zu beachten, dass in der festen Zellulose-Isolierung im Transformator 100-mal mehr Wasser gebunden ist als in der Isolierflüssigkeit. Wird lediglich das wasserhaltige Öl gegen trockenes gewechselt, erfolgt ein Konzentrationsausgleich, und kurze Zeit später misst man im Isolieröl eine ähnliche Wasserkonzentration wievor dem Ölwechsel. CJC Trafo-Fluidpflegeanlagen erhöhen die Betriebssicherheit und verlängern die Lebensdauer dieser Transformatoren.

Anwendungsstudien dokumentieren die mit CJC Nebenstromfiltern erzielte Ölreinheit und die daraus resultierenden Vorteile:

Titel
Hydrauliköl, Bohrinsel, Strahlruder und Krane, Smedvig Offshore
Offshore

Kontaktdaten

Karberg & Hennemann
GmbH & Co. KG
Marlowring 5
22525 Hamburg
Deutschland

Phone: +49 (0)40 8550479-0

Fax: +49 (0)40 8550479-20

Web: www.cjc.de

Senden Sie uns Ihre Frage: