Condition Monitoring Unit — Ölzustandssensoren

Die Condition Monitoring Unit CMU mit Ölzustandssensoren und Partikelzähler zur Überwachung von Ölzustand und Maschinenzustand ist die Premium-Monitoring-Lösung. Das umfangreiche Sensor-Paket gewährleistet eine hohe Datendichte, liefert zuverlässig exakte Ölzustandswerte in Echtzeit und dient zur Sicherung höchster Ölreinheiten. Die CJC® CMU installiert mit einem CJC® Ölpflegesystem im Nebenstrom ist die optimale Kombination für proaktives und zustandsorientiertes Instandhalten.

VORTEILE DURCH CONDITION MONITORING

  • Maximaler Verschleißschutz und maximale Ölstandzeit durch effiziente Ölpflege und kontinuierliches Monitoring des Öl- und Maschinenzustands — stets sauberes und trockenes Öl
  • Maschinenzuverlässigkeit und -lebensdauer steigern sowie Prozesssicherheit verbessern
  • Echtzeit-Daten-Erfassung als Frühwarn-System für anwendungs- und maschinenspezifische Grenzwerte
  • Individuelle und transparente Dateninterpretation ermöglicht schädliche Einflüsse und Verschleiß an Komponenten frühestmöglich zu erkennen, deren Auswirkungen zu minimieren und die Ursache zu finden
  • Planbares, kalkulierbares Instandhalten statt ungeplanter, kostenintensiver Ausfälle
  • Modulare Implementierung der Ölzustandssensoren ermöglicht exakte Konfiguration an die spezifischen Betriebsbedingungen
  • Qualitativ hochwertige Ölzustandssensoren gewährleisten exakte und zuverlässige Werte
  • Online-Messung als Best-Practice-Methode optimiert das Ölanalyse-Programm und -Management
  • Schnell hohe Einsparungen generieren und den Return on Investment der Maschine beschleunigen

MERKMALE — CJC® CONDITION MONITORING UNIT

Die integrierten CJC® Sensortechnologie umfasst neben dem CJC® Oil Contamination Monitor OCM15 zur Überwachung der Verunreinigungen im Öl noch zahlreiche Schnittstellen für die modulare Implementierung weiterer Ölzustandssensoren und bietet damit die Möglichkeit für höchste Datendichte und präzise Interpretation des Öl- und Maschinenzustands.

Das eigene Pumpenaggregat ermöglicht einen separaten Ölkreislauf, so dass Durchflussmenge und Druckverhältnisse optimal an die individuellen Sensor-Kombinationen angepasst sowie unabhängig von Viskosität, Lufteintrag und Betrieb der Maschine permanent exakte Ölzustandswerte erfasst werden. Die CJC® CMU wird vor dem Öleintritt des CJC® Ölpflegesystems installiert und ist schnell und einfach nachrüstbar.

DATENTRANSFER & MONITORING

Für den lokaler Datentransfer bietet die CJC® CMU zahlreiche Optionen zur Datenprotokollierung. Optional können die Sensordaten an die Cloud-Applikation CJC® T²render transferiert werden. 

Datentransfer, Condition Monitoring Unit
Ölzustandssensoren
  CJC® Condition Monitoring Unit Externe Sensoren *) 
  OCM  OMT OQM PT100 PT in
PT out
ODM Input
Partikel 4—250 µm
(gemäß ISO 4406)
Ölfeuchte
Oxidationsrate
Öltemperatur (°C)
Druck, Filtereintritt (bar)
Druck, Filteraustritt (bar)
Verschleißpartikel 40—1.000 µm (Eisen/Nichteisenmetalle)
Ölpflege und Analyse
Betrieb (An/Aus)
Maschinenauslastung
(0—100 %)
*) Nicht in der CJC® CMU integriert – die CJC® CMU Kommunikationsbox ist in der Standard-Ausführung für Eingangssignale ausgelegt.
Condition Monitoring Unit, Ölzustandssensoren
Download Produktdatenblatt
Cloud-Applikation für Ölsensoren, zubehör ölpflegesysteme,

Zustandsüberwachung

Smarte Lösungen für individuelle Ansprüche

Verschaffen Sie sich hier eine Übersicht über unsere Lösungen zur Zustandsüberwachung per Online-Monitoring oder zur Ölanalyse vor Ort.

Zur Übersicht