Wie Sie die Standzeit von Ölfüllung und Motorkomponenten maximieren

Gasmotorenöl filtrieren und pflegen: CJC® Schmierölfilter für Gasmotoren

Gasmotorenöl zu filtrieren und pflegen ist enorm wichtig, wenn …

  • Sie sich über häufige Ölauffüllungen und Ölwechsel ärgern, weil Grenzwerte für das Motoröl schnell erreicht werden.

  • Sie unzufrieden sind, weil verschlissene Motorbauteile permanent zeitintensive Servicearbeiten notwendig machen.

  • Sie Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Leistung Ihres Gasmotors optimieren möchten — für einen schnelleren ROI.

Die Lösung für Gasmotoren: CJC® Schmierölfilter im Nebenstrom. Erzielen Sie höchste Ölreinheit für maximalen Schutz von Schmieröl, Additiven und Motor — schnell, effizient und kostenoptimal.

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren

Die Herausforderung: verunreinigtes und schnell alterndes Gasmotorenöl

Das Motorenöl in Gasmotoren ist permanent extremen Belastungen ausgesetzt. Oxidative Alterungsprozesse, thermische Belastung und der Direktkontakt mit schadstoffreichen Blow-by-Gasen beanspruchen Gasmotorenöle massiv. Aber auch Ruß, Metallpartikel, Staub und Feuchtigkeit gelangen in das Öl, teils abhängig von Betriebsbedingungen, Beanspruchung und Motorzustand. Die Prozesse beschleunigen sich untereinander und führen zum frühzeitigen Zerfall des Grundöls und einem erhöhten Additivverbrauch – sogar bei oxidationsbeständigeren Syntheseölen. Verunreinigtes und schnell alterndes Gasmotorenöl hat gravierende Auswirkungen auf die Lebensdauer von Komponenten, Motor und somit den wirtschaftlichen Betrieb:

Schäden und Folgen durch verunreinigtes und schnell alterndes Gasmotorenöl

gasmotorenöl filtrieren und pflegen, gasmotoren schmierung und verschleiss

Hohe Betriebstemperaturen, Verschleißpartikel (Eisen, Kupfer, Aluminium, Zinn etc.), Ruß und Wasser im Motoröl beschleunigen die Öloxidation und den Additivverbrauch. Im Zuge der Öloxidation steigt die Viskosität und der Säuregehalt des Motoröls. Ölschlamm und Ablagerungen entstehen im Motorinnenraum. Aggressive Säuren infolge von eingetragenen Blow-by-Gasen intensivieren die Versäuerung noch – insbesondere bei Motoren, die mit Bio-, Klär- und Deponiegas oder schwefelhaltigem Kraftstoff betrieben werden.

Säuren und Wasser im Motoröl verursachen Korrosion und Rost an den Metalloberflächen. Säuren in Verbindung mit Wasser wirken hochkorrosiv. Abrasive Partikel brechen aus den korrodierten Flächen und beschädigen Oberflächen, bewegliche Komponenten und blockieren enge Passagen. Auch Leckagen sind möglich durch die Kühlwasser und sogar Frostschutzmittel eintreten kann – sofortige Folgen für den Motor: gelartige Verdickung des Öls, Mangelschmierung, verstopfte Filter, erhöhtes Schaumrisiko und ggf. Glykol-Säuren.

Partikel, Wasser und Oxidationsrückstände im Motoröl führen zu Verschleiß, Korrosion und schlammartigen, klebrigen Ablagerungen an allen ölgeschmierten Motorbauteilen – ob Wellen, Lager, Zylinder oder Kolben. Bei der Verbrennung des Kraftstoffs gelangen zusätzlich Rußpartikel in das Öl. Bei einem hohen Gehalt agglomerieren sie, fallen aus und lagern sich ab. Die Viskosität steigt an bis zur Eindickung und führt zu Problemen bei Kaltstarts.

Bestehende Ölfilter verstopfen schnell aufgrund der geringen Filterkapazität und müssen häufig gewechselt werden.

Verunreinigungen, Oxidationsrückstände und der Viskositätsanstieg verschlechtern das Luftabscheidevermögen. Luftblasen im Motoröl steigen schlechter auf und das Schaumrisiko steigt mit Mangelschmierung als Folge.

Mehr erfahren über Verunreinigungen im Öl

Die herkömmliche Methode

Um den zuverlässigen Betrieb des Motors zu gewährleisten, kontrollieren Betreiber regelmäßig die Motoröl-Qualität. Bei Erreichen eines kritischen Zustands wird das Öl teilweise ersetzt oder komplett gewechselt. Das reduziert aber nicht die Belastung für das Motoröl. Zum einen verunreinigt das Frischöl binnen kurzer Zeit aufgrund von Ablagerungen und der Vermischung mit schmutzigen Restölbeständen. Zum anderen strapazieren Verunreinigungen, oxidative Prozesse und Säuren ungehindert die Schmiereigenschaften des Motoröls und die Langzeitwirkung von Additiven, wodurch sich die Standzeit der Ölfüllung verkürzt. Das führt letztendlich nur zu einem hohen Ölverbrauch. Mit uns geht das jedoch ökologischer und ökonomischer.

Ihre Lösung: Effiziente Pflege des Gasmotorenöls

Effiziente Motorölpflege bedeutet Partikel, Wasser, Oxidationsrückstände und Säuren kontinuierlich aus dem Motoröl zu entfernen (24/7). Denn nur mit dauerhaft sauberen und trockenen Motorschmieröl …

  • erzielen Sie eine längere Standzeit für die Ölfüllung — so schonen Sie Ihr Budget und gleichzeitig Ressourcen.

  • gewährleisten Sie maximalen Verschleißschutz und sparen Zeit und Kosten bei Servicearbeiten und Revisionen.

  • minimieren Sie ungeplante Störungen für höhere Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Ihres Gasmotors.

  • schonen Sie den Ölfilter des Gasmotors, damit dieser seltener verstopft und weniger Filterwechsel erfordert.

  • sorgen Sie für höchstmögliche Motorsauberkeit und so für optimale Leistung und weniger Reinigungsaufwand.

gasmotorenöl filtrieren und pflegen, geringerer ölverbrauch gasmotor

Geringerer Ölverbrauch

gasmotorenöl filtrieren und pflegen, weniger wartungsaufwand bei gasmotoren

Weniger Wartungsaufwand

gasmotorenöl filtrieren und pflegen, bessere motorleistung bei gasmotoren

Höhere Motorverfügbarkeit

gasmotorenöl filtrieren und pflegen, höherer ressourcenschutz bei gasmotoren

Höherer Ressourcenschutz

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren

CJC® Schmierölfilter zur Pflege und Filtration von Gasmotorenöl

CJC® Schmierölfilter für die Filtration, Trocknung und Pflege von Gasmotorenöl sorgen für höchste Ölreinheit. Erzielen Sie schnell, langanhaltend und kostenoptimal höchsten Schutz für Ihre Ölfüllung und Ihren Gasmotor.

Das eigene Pumpenaggregat ermöglicht die Installation in einem separaten Kreislauf und somit die kontinuierliche Tiefenfiltration und Pflege des Motoröls (24/7). Der Anschluss des Filtereintritts erfolgt diagonal angeordnet direkt an der Ölwanne und der Anschluss des Filteraustritts weiter oben — so weit wie möglich entfernt vom Filtereintritt. Betrieb, Filterwechsel und Wartung erfolgen unabhängig vom Betrieb des Motors.

Der CJC® Schmierölfilter entfernt alle Verunreinigungen:

Oxidationsrückstände und Säuren

für langanhaltend stabile Oxidationsrate, TAN und TBN

Verschleißpartikel, Ruß und Schwebstoffe

für höchste Ölreinheit

Wasser – freies, emulgiertes und gelöstes

Wassergehalt bis weit unter die Sättigungsgrenze senken

Der CJC® Schmierölfilter und die integrierten CJC® Feinfilterpatronen sind aufgrund ihrer Kombinationsvielfalt und dem modularen Aufbau optimal anpassbar an die spezifischen Bedingungen der unterschiedlichen Gasmotoren, auch bei Betrieb mit Sonderbrennstoffen wie Bio-, Klär- und Deponiegas.

CJC® Feinfilterpatronen sind Tiefenfilter mit einer Filterfeinheit von 3 µm absolut und einer Rückhalterate bis < 1 µm. Der Volumenkörper aus feinsten zahllos verästelten Fasern bietet eine äußere und zusätzliche innere Oberfläche – von 120 bis 150 m² pro Gramm – und ermöglicht so eine extrem hohe Schmutzaufnahmekapazität – je höher, desto länger sind die Filterstandzeiten.

Fakt ist, unsere Schmutzaufnahmekapazitäten sind marktführend.

tiefenfilter, zellulosefilter, cjc feinfilterpatronen

CJC® Schmierölfilter sind mit Sensoren für das automatische Online-Monitoring des Filterzustands ausgestattet (Filterdruck). Bis zu drei weitere Sensoren für Feuchtigkeit, Temperatur und Oxidation sind standardmäßig ergänzbar. Grenzwerte und Warnmeldungen lassen sich konfigurieren, um frühzeitig bei Abweichungen vom Normalzustand entgegenwirken zu können.
Optional sind weitere Sensoren, die Werte über den Ölzustand angeben, implementierbar. Sie liefern detaillierte Echtzeit-Daten und ermöglichen durch die hohe Datendichte Rückschlüsse auf den Motorzustand.
Unsere intuitiv bedienbaren Cloud-Applikationen sorgen für eine übersichtliche Visualisierung der Sensordaten. In der Premium-Version helfen Ihnen hochentwickelten Algorithmen bei der automatisierten Datenauswertung und -interpretation. Ideal für kritische Gasmotoren, bei denen ein Ausfall schnell kostenintensive Folgen hat.

CJC® Schmierölfilter für Gasmotoren

cjc schmierölfilter für die pflege und filtration von gasmotorenöl
Mehr erfahren

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen: über Ihren Gasmotor, Ihr Motoröl und die spezifischen Herausforderungen. Wir filtrieren jedes Gasmotorenöl. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Gasmotor mit Erdgas oder einen Sonderbrennstoff, wie Bio-, Deponie- oder Klärgas, betreiben. Wir maximieren mit Ihnen die Standzeit von Ölfüllung und Motorkomponenten.

Erhalten Sie ein persönliches Beratungsgespräch und ein unverbindliches Angebot über einen CJC® Schmierölfilter für die effiziente Pflege und Filtration von Gasmotorenöl.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren
gasmotorenöl filtrieren und pflegen, gasmotor

Best Practice Beispiele

Anwendungsstudien aus der Praxis belegen die Einsparungen und Vorteile, die unsere Kunden mithilfe eines CJC® Schmierölfilter zur Filtration und Pflege des Gasmotorenöls Ihrer Motoren erzielen.