Feinfilteranlage 38/100 für Härteöl

Die CJC Feinfilteranlage 38/100 für Härteöl ist eine exklusiv für die Feinfiltration und Fluidpflege von Abschreckölen entwickelte Produktvariante. Verunreinigungen, die das Härteöl belasten und damit negative Auswirkungen auf den Härteprozess sowie das gesamte Ölsystem haben, werden mit extrem hoher Effizienz aus dem Öl filtriert:

  • Partikel (Ruß, Zunder, Metall- und Staubpartikel, Abdeckpasten etc.)
  • Wasser (Kondenswasser, Leckagen Kühlsystem etc.)
  • Crackprodukte (Asphaltene, Ölschlamm etc.)
  • Oxidationsrückstände (nur bei offenen Härtebädern)

Bei Einsatz von wässrigen Abschreckmedien sprechen Sie uns einfach an!

MERKMALE

  • qualitativ gleichbleibende Härteergebnisse erzeugen – durch die verbesserte Ölreinheit Abschreckkurve und Abkühlzeit stabilisieren
  • schwarze Ablagerungen und Schlammbildung auf Härtegütern, in Kühlern, Umwälzanlagen und Tanks reduzieren
  • Nachbearbeitungen und zusätzliche Reinigungsvorgänge vermeiden Waschbäder schonen – durch rückstandsfreie Härtegüter Eintrag von Verunreinigungen minimieren
  • unabhängig vom Kühlkreislauf und vom Betrieb der Abschreckanlage kontinuierlich filtrieren
  • Filtermaterial aus 100% nachwachsenden Rohstoffen schont die Umwelt und ermöglicht eine einfache Entsorgung

FUNKTIONSPRINZIP

Funktionsprinzip Feinfilteranlage für Härteöl

Die Filtration in einem separaten, unabhängigen Kreislauf ermöglicht die optimale Anpassung der Pumpenleistung an das Öl sowie eine Feinfiltration bis in den Bereich von 3 µm absolut bzw. 1 µm nominal.

Die CJC Feinfilteranlage saugt das mit Verunreinigungen belastete Öl aus dem Abschreckbecken. Langsam und mit konstanter Geschwindigkeit durchfließt das Öl die CJC Tiefenfilterpatrone radial von außen nach innen. Infolge des langsamen Volumenstroms und der extrem langen Filterwege der CJC Tiefenfilterpatrone ist die Filtereffizienz besonders hoch. Denn je länger die Kontaktzeit zwischen Öl und Filtermaterial ist, desto wirksamer ist die Feinfiltration und Fluidpflege.

Technische Daten
CJC Feinfilteranlage 38/100
Ölvolumen, max. 5.000 l
Material Filtergehäuse Stahl
Pumpenleistung 270 l/h
Leistungsaufnahme, ca. 0,18 kW
Betriebsdruck, max. 2 bar
Filterpatrone, Typ
JH 38/100
Filtermaterial 100 % nachwachsende Rohstoffe (Zellulose)
Filterfeinheit
3 bis 1 Mikrometer
Hohlraumgefüge
> 63,7 l
Schmutzaufnahmekapazität
> 15 kg
bei Härteöl z. B. bis zu 85 kg – in Abhängigkeit von den Verunreinigungsarten
Wasseraufnahmevermögen
 > 7,2 l
Ausstattung
Standard
  • Pumpenaggregat
  • Vorfilter:
    • Siebfilter zur Entfernung von Grobschmutz, optional mit Magnetkerze
  • elektrische Steuerung (inkl. Motorschutzschalter sowie Arbeitsspannungsauslöser)
  • automatischer Ent- und Belüfter für schnellen Filterpatronenwechsel
  • Druckschalter zur Sättigungsüberwachung der Filterpatrone
  • Leckagesensor als Warnsystem bei Ölaustritt
  • Rückschlagventil zur Vermeidung eines Rückstroms
  • Grundplatte
  • Probenentnahmestelle

HINWEIS

Die Baugröße 38/100 ist ausgelegt für geschlossene Abschreckbäder mit einem max. Ölvolumen von 5.000 Litern. Bei größeren Ölvolumina oder offenen Abschreckbädern kommt eine andere Baugröße zum Einsatz – sprechen Sie uns einfach an!