Warum Sie hohe Öl- und Fluidreinheiten nur durch Ölpflege im Nebenstrom erzielen

Hauptstromfilter und Nebenstromfilter im Vergleich

Filtration im Hauptstrom, Ölpflege im Nebenstrom

Hauptstromfilter sind Ölfilter, die bei Hydraulik- und Schmiersystemen im Haupt-Fluidstrom eingebaut sind. Als Saug-, Druck-, Rücklauf- oder By-Pass-Filter können sie vor und hinter der Pumpe, in der Rücklaufleitung oder in einem kleinen abgezweigten Nebenkreislauf installiert sein. Trotzt der zahlreichen Installationspunkte und Bauarten haben Hauptstromfilter gemeinsame Mankos, die nur ein Nebenstromfilter kompensieren kann.

Kühlschmierstoff-Filter, maßgeschneiderte Lösung

Hauptstromfilter entfernen nur Partikel

Hauptstromfilter installiert in der Saug-, Druck- und Rücklaufleitung entfernen kein Wasser und keine Oxidationsprodukte aus dem Öl. Sie bieten somit keinen Schutz vor Korrosion, Kavitation, Varnish und Schlamm. Insbesondere Wasser hat enorme Auswirkungen auf Viskosität, Schmierwirkung und Additivabbau und sollte schnellstmöglich aus dem Öl entfernt werden.

Kühlschmierstoff-Filter, höchste Kühlschmierstoff-Reinheit

Hauptstromfilter filtrieren nur bei Maschinenbetrieb

Ist die Maschine außer Betrieb beschleunigen die noch im Öl befindlichen Partikel und Wasseranteile ungehindert oxidative Reaktionen und verbrauchen Additive. Kühlt das Öl ab, fallen zudem gelöste Oxidationsprodukte aus und lagern sich ab (Varnish, Schlamm). Folgen: verklebte Ventile und Wärmetauscher, verstopfte Filter sowie Schlamm in Rohren und Tank.

Kühlschmierstoff-Filter, ökonomisch und ökologisch

Hauptstromfilter sind kostenintensiv

Die Filterelemente sind zwar robust gebaut, der hohe Volumenstrom und Betriebsdruck sowie starke Druckschwankungen führen dennoch schnell zu Materialermüdung und zur Zerstörung der Porenstruktur. Außerdem besitzen sie nur eine geringe Filterkapazität. Beide Gründe erfordern den häufigen Austausch der Filterelemente und das Abschalten der Maschine.

Hauptstromfilter und Nebenstromfilter
Filtertyp: Hauptstromfilter

Installation: vor der Systempumpe

Filterfeinheit: sehr gering, typisch > 25 Mikrometer (µm), oft nur Grobsieb (Drahtgewebe)

Schutz für Komponenten und Öl:

  • Verschleißschutz: gering, filtriert nur grobe Partikel
  • Korrosion und Kavitation: kein Schutz
  • Öloxidation (Varnish, Schlamm, Säuren): kein Schutz

Wichtig zu wissen: 

  • schützt nur Pumpe vor sehr groben Verunreinigungen
  • Saugfilter sind nicht geeignet für den Komponentenschutz

Filtertyp: Hauptstromfilter

Installation: hinter der Systempumpe

Filterfeinheit: gering, typisch 15—10 Mikromter (µm)

Schutz für Komponenten und Öl:

  • Verschleißschutz: gering – Filtermaterial hält nur gröbere Partikel zurück
  • Korrosion und Kavitation: kein Schutz
  • Öloxidation (Varnish, Schlamm, Säuren): kein Schutz

Wichtig zu wissen: 

  • Je höher die Filterfeinheit, desto höher Energieverbrauch. Grund: zusätzlicher Druckaufbau vor dem Filter notwendig
  • Hohe Volumenströme und stark schwankende Druckstöße belasten das Filtermaterial
    • Folgen:
      • schnelle Materialermüdung und Zerstörung der Porenstruktur
      • häufige Filterwechsel der Filterelemente
  • geringe Schmutzaufnahmekapazität und Filterstandzeit im Vergleich zu Filtersystemen an anderen Installationsorten
    • Kosten für das Entfernen von 1 Gramm Schmutz sehr hoch (Vgl. Filterkapazitäten und Filterkosten)

Filtertyp: Hauptstromfilter

Installation: in kleinem Nebenkreislauf des Hauptstroms

Filterfeinheit: höher, typisch 5—3 Mikrometer (µm)

Schutz für Komponenten und Öl:

  • Verschleißschutz: relativ hoch bei Feinfiltration von 3 µm
  • Korrosion und Kavitation: abhängig von Filtermaterial
  • Öloxidation (Varnish, Schlamm, Säuren): abhängig von Filtermaterial

Wichtig zu wissen: 

  • nur geringe Menge des Hauptstroms wird abgezweigt und filtriert

Filtertyp: Haupstromfilter

Installation: in der Rücklaufleitung oder integriert im Tank

Filterfeinheit: höher, möglich 3 Mikrometer (µm)

Schutz für Komponenten und Öl:

  • Verschleißschutz: relativ hoch bei Feinfiltration von 3 µm
  • Korrosion und Kavitation: kein Schutz
  • Öloxidation (Varnish, Schlamm, Säuren): kein Schutz

Wichtig zu wissen: 

  • Partikel werden erst nach Verlassen des Ölsystems erfasst
  • ggf. große Filter notwendig, da der Rücklaufstrom größer sein kann als der Pumpenförderstrom
  • schwankende Druckstöße belasten das Filtermaterial
    • Folgen:
      • schnelle Materialermüdung und Zerstörung der Porenstruktur
      • häufige Filterwechsel der Filterelemente

Filtertyp: Nebenstromfilter

Installation: im Nebenstrom am Tank

Filterfeinheit: sehr hoch, typisch bis 3 bis < 1 Mikrometer (µm)

Schutz für Komponenten und Öl:

  • Verschleißschutz: je feiner filtriert wird, desto höher der Schutz
  • Korrosion und Kavitation: abhängig von Filtermaterial
  • Öloxidation (Varnish, Schlamm, Säuren): abhängig von Filtermaterial

Wichtig zu wissen: 

  • besitzt eigenes Pumpenaggregat:
    • unabhängig vom Volumenstrom im Haupt-Ölsystem
    • unabhängig vom Betrieb der Maschine (24/7-Filtration)
    • gesamtes Tankvolumen wird mehrfach filtriert
  • Tiefenfilter installierbar — bieten eine extrem hohe Filterkapazität
    • Kosten für das Entfernen von 1 Gramm Schmutz am geringsten
  • Filterwechsel während des Betriebs der Maschine durchführbar, kein Abschalten der Maschine notwendig

Fakt ist, …

… nur wenn der Ölfilter effizient Partikel, Wasser UND Oxidationsprodukte entfernt, kann er Ihrer Maschine den bestmöglichen Verschleißschutz bieten und frühzeitige Ölwechsel verhindern. Höchste Ölreinheiten erzielen Sie nur mit einem Nebenstromfilter. Denn nur unabhängig vom Betrieb der Maschine und bei niedrigem Druck und Volumenstrom, können Sie:

  • das Öl kontinuierlich pflegen (24/7-Filtration)

  • Tiefenfilter mit extrem hoher Filterfeinheit und Filterkapazität nutzen

  • ein Filtermaterial wählen, das alle Verunreinigungen entfernt

So profitieren Sie von der Ölpflege im Nebenstrom

Wussten Sie, dass 70 bis 80 % aller Ausfälle in Hydraulik- und Schmiersystemen auf verschmutzte Betriebsflüssigkeiten zurückzuführen sind? Partikel, Wasser und Öloxidation sind damit die häufigsten Ursachen für Maschinenschäden. Die extrem hohe Ölreinheit, die Sie nur durch einen Nebenstromfilter in Ergänzung zu Ihrem Hauptstromfilter erreichen, hat folgende Vorteile:

Kühlschmierstoff-Filter, maßgeschneiderte Lösung

Lebensdauer von Komponenten und Maschine verlängern

Bis zu 10-mal länger mit dauerhaft sauberen und trockenen Öl.

Kühlschmierstoff-Filter, ökonomisch und ökologisch

Maschinenzuverlässigkeit und Produktivität erhöhen

Weniger Verschleiß, weniger Reparaturen und weniger Ölwechsel.

Kühlschmierstoff-Filter, Leichte Installation und Bedienung

Ölstandzeit verlängern und so Altöl & Frischöl sparen

Umwelt und Ressourcen schonen und gleichzeitig Kosten senken.

Kühlschmierstoff-Filter, Leichte Installation und Bedienung

Hauptstromfilter schonen und Filterwechsel reduzieren

Das bedeutet gleichzeitig weniger Produktionsunterbrechungen.

Kurz erklärt in unsem Video

Mehr in unserem Ratgeber

ratgeber öl

Download Ratgeber als PDF

So gelingt effiziente Ölpflege im Nebenstrom

Nebenstromfilter sind nicht gleich Nebenstromfilter. Auch hier gibt es signifikante Unterschiede in der Filtereffizienz und Filterkapazität. CJC® Nebenstromfilter sorgen schnell und kostenoptimal für höchste Ölreinheiten. Unser Erfolgskonzept:

tiefenfilter, nebenstromfiltration

Fein- und Tiefenfilter

Extrem hohe Filterfeinheit und Filterkapazität durch zusätzliche innere Oberfläche im Volumenkörper — 120 bis 150 m²/g.

Kühlschmierstoff-Filter, ökonomisch und ökologisch

Einer für jeden Schmutz

Nebenstromfilter von CJC® entfernen Partikel, Wasser, Oxidationsrückstände UND Säuren — gleichzeitig.

Kühlschmierstoff-Filter, Leichte Installation und Bedienung

100% natürliche Fasern

Das Filtermaterial aus Naturfasern ist extrem resistent und entspricht dem Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Kühlschmierstoff-Filter, Leichte Installation und Bedienung

Individuelle Auslegung

Spezifisch angepasst an Ihre Maschine — von Pumpe, Filtermaterial bis Condition Monitoring System.

CJC® Tiefenfilterpatronen zur Filtration im Nebenstrom

ölpflege im nebenstrom, tiefenfilter

Unsere Lösungen für effiziente Ölpflege im Nebenstrom

CJC® Oil Care Systems for oil care and fluid care

CJC® Nebenstromfilter

  • Maximieren Sie die Ölstandzeit

  • Minimieren Sie Verschleiß

  • Profitieren Sie von höherer Maschinenzuverlässigkeit

Mehr erfahren
CJC® Oil Care 4.0 for oil care systems

CJC® Condition Monitoring

  • Erkennen Sie sofort Abweichungen vom Normalzustand

  • Wechseln Sie Ihre Öle und Fluide zustandsorientiert

  • Optimieren Sie Ihr Ölanalyse-Programm

Mehr erfahren
CJC® Fine and Depth Filter Inserts for oil care systems

CJC® Tiefenfilterpatronen

  • Entfernen Sie alle Verunreinigungen aus dem Öl

  • Schonen Sie die teuren Hauptstromfilter

  • Minimieren Sie Ausfälle aufgrund von Filterwechseln

Mehr erfahren

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, zu Miet-Kauf-Optionen oder allgemein zum Thema Filtration im Hauptstrom und im Nebenstrom? Ist Ihr Öl oder Fluid außergewöhnlich stark belastet und Sie wissen nicht, ob sich die Fluid- oder Ölreinheit verbessern lässt? Unsere regionalen technischen Ansprechpartner stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren
filtration im hauptstrom und nebenstrom, ölproben
filtration im hauptstrom und nebenstrom, ölproben
filtration im hauptstrom und nebenstrom, ölproben