Projekt Beschreibung

Schmierölpflege an 4-Takt-Dieselmotoren | Chemietanker

Anwendungsstudie

Marine Dieselmotoren

Schiff: Chemietanker, 19.800 GT
Motoren: 4-Takt-Dieselmotor MAN L23/30H, 800/960 kW (3 Stück)
Schmieröl: Chevron TARO 30 DP30
Brennstoff: HFO RMG < 380 cSt, Schwefelgehalt: < 3,5%

CJC Ölpflegesystem, 4-Takt Marine Dieselmotor, MAN L23/30H

Test — Zentrifuge vs CJC® Schmierölfilter

Testzeitraum: 8 Monate
Motorlaufzeit: 4.982 Bh während des Testzeitraums
Letzer kompletter Ölwechsel: zu Testbeginn nach 3.107 Std. im Einsatz

Konventionelle Schmierölaufbereitung:
Eine Zentrifuge für drei Dieselmotoren (DG#1, DG#2 und DG#3) sowie ein Zentrifugen-Bypass-Filter („Glacier-Filter“) pro Motor.

Neu installierter CJC® Schmierölfilter:
Während des Testzeitraums wurde an jedem Dieselmotor ein CJC® Schmierölfilter 27/108 zur kontinuierlichen Feinfiltration und Entwässerung (24/7/365) installiert. Die automatische, temperaturabhängige Steuerung der Förderleistung gewährleistet höchste Filtereffizienz.

Pumpenleistung: 280 l/Std. (0,3 l/kW) nominal

CJC Ölpflegesystem, 4-Takt Marine Dieselmotor, MAN L23/30H
CJC Ölpflegesystem an MAN Dieselmotor

Zusammenfassung des Schiffsbetreibers

ca. 40−60 % geringerer Schmierölverbrauch

Aufgrund der geringeren Schmierölverluste und verbesserten Performance des Dieselmotors ist der Schmierölverbrauch drastisch gesunken. Darüber hinaus ist das Schmieröl deutlich sauberer, wodurch die Öleigenschaften länger erhalten bleiben und die Gebrauchsdauer verlängert wird.

weniger CO2-Emissionen – über 52.000 kg CO2/Jahr eingespart

Ca. 10.400 kg CO2 pro Jahr und Schiff werden eingespart, da die zu entsorgenden Mengen an Schlamm (Ausspeisung bei Zentrifuge) um Ø 4.000 Liter gesunken ist. Bei der thermischen Entsorgung von 1 Liter Altöl bzw. Ölschlamm entstehen ca. 2,6 kg CO2. Insgesamt fünf Schiffe wurde mit CJC® Schmierölfiltern nachgerüstet.

Zuverlässigkeit der Dieselmotoren

Um konkrete Aussagen hinsichtlich der besseren Zuverlässigkeit der Dieselmotoren treffen zu können, muss der gesamte Zeitraum zwischen den Revisionen beobachtet und analysiert werden. Dabei ist der Wartungsaufwand der Crew ein wichtiges Indiz. Die an der Studie beteiligte Crew bewertet das Projekt als positiv:

  • einfacher Betrieb durch Crew
  • minimaler Wartungsaufwand (nur Filterpatronenwechsel)
  • Plug-and-Play-Installation

Die höhere Ölreinheit, die durch CJC® Schmierölfilter erzielt wird, hat definitiv einen positiven Effekt auf die Zuverlässigkeit des Dieselmotors.

Einsparungen – über 66.000 EUR/Jahr

Durch den Einsatz von CJC® Schmierölfiltern werden pro Jahr und Schiff Einsparungen in Höhe von über 13.000 EUR erzielt. Insgesamt fünf Schiffe wurde mit CJC® nachgerüstet.

Spezifischer Schmierölverbrauch
Motor DG#1 Motor DG#2 Motor DG#3
Betriebsstunden 1.145 8.069 6.680
Ölverbrauch [l] 1.805 2.685 2.260
SLOCMCR* [g/kWh]  1,58 0,33 0,34
*) SLOC = Specific Lube Oil Consumption (spezifischer Schmierölverbrauch) 
MCR = Maximum Continuous Rating (Maximalleistung)
Einsparungen
bei Nachrüstung des CJC® Schmierölfilters
Energieverbrauch

Zentrifuge:
1 x 4 kW x 23 Std. x 300 Tage + Vorerwärmer
CJC® Schmierölfilter:
3 x 0,3 kW x 24 Std. x 360 Tage
5.100 EUR
Ölverbrauch

∅ ca. 4.000 l x 1,06 EUR/l
4.240 EUR
Wartungsaufwand und Ersatzteile 4.000 EUR
Jährliche Einsparungen pro Schiff  13.340 EUR

Jetzt Ihren maritimen Ansprechpartner kontaktieren

Sie möchten mehr über die Anwendungsstudie, die Einsparungen und Kalkulation erfahren? Lassen Sie uns ins Gespräch kommen.

Erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Ölanalysen, Einsparungen und Kalkulationen und ein persönliches Beratungsgespräch speziell zu Ihrem 4-Takt-Dieselmotor, Ihrem Motorenöl und Ihren Anforderungen und Zielen.

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

Andreas Mann
Andreas MannKey Account Manager - Marine Segment
Mobil: +49 (0)151 12 88 38 05
Fax: +49 (0)40 855 04 79 – 20
E-Mail versenden

Download Anwendungsstudie 
Schmierölpflege, 4-Takt-Dieselmotor