Hydrauliköl-Filtration im Nebenstrom bei Schmiedehämmern

Anwendungsstudie

Schmiedehammer

Hydraulischer Gesenkschmiedehammer für Schmiedeteile der Gewichtsklasse 0,1 bis 6 kg.

Hersteller: LASCO
Ölvolumen: ca. 1.000 Liter pro Schmiedehammer
Öltyp: Hydrauliköl ISO VG 46, Temp. 30—50 °C

Herausforderung

Das Öl war aufgrund der Betriebsbedingungen sehr stark mit Grobschmutz, insbesondere Metallpartikeln, verunreinigt. Zusätzlich wurden harzähnliche Ablagerungen festgestellt, die infolge der Ölalterung entstanden sind. Obwohl das Öl alle ein bis zwei Jahre gewechselt wurde, gab es Probleme mit den Ventilen und Pumpen. Zudem war der Aufwand bei einem Ölwechsel enorm hoch, da der Tank, der sich oben auf dem Schmiedehammer befindet, jedes Mal aufwendig gereinigt werden musste.

hydrauliköl-filtration im nebenstrom, schmiedehammer, cjc Nebenstromfilter

Gesenkschmiedehammer LASCO mit CJC® Nebenstromfilter 27/27.

Lösung: CJC® Nebenstromfilter

Es wurde ein CJC® Nebenstromfilter 27/27  zur kontinuierlichen Fein- und Tiefenfiltration im Nebenstrom installiert (24/7).

Schmutzaufnahmekapazität: bis zu 10 kg
Wasseraufnahmekapazität: > 0,9 Liter
Filterfeinheit: 3 µm absolut, 1 µm nominal
Filtermaterial: 100% Naturfasern (Zellulose)

cjc nebenstromfilter 27/27 zur hydrauliköl-filtration im nebenstrom

Resultat der Hydrauliköl-Filtration im Nebenstrom

Nullprobe — VORHER:
Das Öl, welches zuletzt 2 Jahre zuvor gewechselt worden war, war so stark mit (Metall-)Partikeln verunreinigt, dass sich Bodensatz bildete. Durch die hohen Harzanteile konnte eine Analyse des Öls mittels Partikelzählgerät nicht durchgeführt werden.

Ölprobe Nr. 2 — nach ca. 2 Wochen mit CJC® Nebenstromfilter:
Der Partikelgehalt im Öl war bereits sichtbar niedriger, aber mittels Partikelzählgerät immer noch nicht messbar.

Ölprobe Nr. 3 — nach ca. 10 Wochen mit CJC® Nebenstromfilter:
Bei dieser Probe war eine Bewertung nach ISO 4406 wieder möglich. Der ermittelte ISO Code lag bei 18/16/13, das Öl war deutlich heller und transparenter.

Ölprobe Nr. 4 — nach ca. 34 Monaten mit CJC® Nebenstromfilter:
Zusätzlich wurde eine Analyse durch ein unabhängiges Labor durchgeführt. Diese ergab einen ISO Code von 18/17/16 und bestätigt, dass das Öl nach knapp 5 Jahren im Einsatz immer noch problemlos verwendet werden kann.

hydrauliköl-filtration im nebenstrom bei schmiedehämmern, oelproben

Nullprobe sowie Ölprobe Nr. 1 und 2 (von links nach rechts).

hydrauliköl-filtration im nebenstrom bei schmiedehämmern

Nullprobe 
VORHER
(Maßstab 1:23)

hydrauliköl-filtration im nebenstrom bei schmiedehämmern

Ölprobe Nr. 1
NACH 2 Wochen
(Maßstab 1:23)

hydrauliköl-filtration im nebenstrom bei schmiedehämmern, ölprobe 1

Ölprobe Nr. 2
NACH 10 Wochen
(Maßstab 1:23)

Nullprobe
VORHER
Ölprobe Nr. 1
nach 2 Wochen
mit CJC® Nebenstromfilter
Ölprobe Nr. 2
nach 10 Wochen
mit CJC® Nebenstromfilter
Ölprobe Nr. 3
nach 34 Monaten
mit CJC® Nebenstromfilter
ISO Code 4406 *) nicht messbar, da Öl zu stark verunreinigt nicht messbar, da Öl zu stark verunreinigt 18/16/13 18/17/13
*) Informationen zur Ermittlung der Reinheitsklassen sowie Ölanalyen auf Anfrage erhältlich.

Vorteile für unseren Kunden

  • Ölstandzeit verlängert: von 1—2 Jahre auf > 5 Jahre
    • Einsparung: > 4.000 EUR
  • weniger arbeitsintensive Tankreinigungen
  • Verschleiß insbesondere an den Ventilen reduziert
    • Einsparung: ca. 1.500 EUR pro Jahr.
  • produktive Auslastung des Schmiedehammers gesteigert
  • Amortisationszeit des CJC® Nebenstromfilters: < 9 Monate

Zwei weitere Gesenkschmiedehämmer sowie eine Schmiedepresse wurden mit je einem baugleichen CJC® Nebenstromfilter ausgerüstet (Ergebnisse siehe nachfolgend).

Kundenkommentar

Technischer Leiter u. Geschäftsführer bei Kröger Stahlumformung:
„Mit dem Einsatz des CJC Nebenstromfilters hat sich die Ölqualität so weit verbessert, dass der jährliche Ölwechsel entfallen ist und die Ventile geschont werden.”

hydrauliköl-filtration im nebenstrom bei schmiedehämmern, co2 emissionen senken

Hydrauliköl pflegen statt wechseln schont gleichzeitig Umwelt und Ressourcen:

  • weniger Frischöl
  • weniger Altöl und CO2
    > 2,6 Tonnen CO2 pro vermiedenen Ölwechsel einsparen (1.000 Liter) *)
*) Bei der thermischen Entsorgung von Altöl entstehen pro 1 Liter ca. 2,6 kg CO2.

Schmiedepresse LASCO VPE200

Aufgrund der starken Verunreinigung des Öls mit über 5,5 Mio. Partikeln > 4 µm in 100 ml Öl hätte das Öl gewechselt werden müssen.

Nach 8 bis 9 Monaten kontinuierlicher Feinfiltration im Nebenstrom ist die Anzahl der Partikel > 4 µm mehr als 223-mal niedriger als vor der Installation des CJC® Nebenstromfilters – eine Reduzierung um 99,55 %. Die Reinheitsklasse verbesserte sich von 23/19/12 auf 15/13/10 (gemäß ISO 4406).

Schmiedehammer BAIXIE

Der Schmiedehammer wurde neu angeschafft. Nach 9 Monaten Betrieb ohne Feinfiltration im Nebenstrom wurde eine Ölprobe entnommen. Obwohl der Schmiedehammer vor Inbetriebnahme mit Frischöl aufgefüllt worden war, wurden in 100 ml Öl knapp 7 Mio. Partikel > 4 µm gemessen. Dies zeigt deutlich, wie schnell das Öl verunreinigt und wie hoch der Schmutzeintrag durch die raue Betriebsumgebung ist.

Die Reinheitsklasse verbesserte sich dauerhaft von 23/20/14 auf 18/16/11 (gemäß ISO 4406). Nach 5 Monaten ist die Anzahl der Partikel > 4 µm immer noch 96,44 % niedriger als vor Installation des  CJC® Nebenstromfilters.

Schmiedehammer LASCO HOU160

Die Ölstandzeit war durch den hohen Schmutzeintrag extrem kurz. Alle 12 bis 24 Monate musste das Öl gewechselt werden.

27 Monate nach Inbetriebnahme des CJC® Nebenstromfilters wurde eine Probe des Öls analysiert. Das Öl ist mit einer ermittelten Reinheitsklasse von 18/17/13 (gemäß ISO 4406) sauberer als Frischöl und muss noch längst nicht gewechselt werden.

hydrauliköl-filtration im nebenstrom, schmiedehpresse

Schmiedepresse LASCO VPE 200
Öl: 600 l Hydrauliköl ARAL VITAM DE 46

hydrauliköl-filtration im nebenstrom, schmiedehammer

Schmiedehammer BAIXIE
Öl: 1.000 l Hydrauliköl ARAL VITAM DE 46

hydrauliköl-filtration im nebenstrom, schmiedehammer

Schmiedehammer LASCO HOU 160
Öl: 600 l Hydrauliköl ARAL VITAM DE 46

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren

Sie möchten mehr über die Anwendungsstudie erfahren? Lassen Sie uns ins Gespräch kommen.

Erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Ölanalysen und Ergebnissen und ein persönliches Beratungsgespräch speziell zu Ihrem Schmiedehammer, Ihrem Hydrauliköl und Ihren Anforderungen und Zielen.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren

Download Anwendungsstudie 
Hydrauliköl-Filtration Schmiedehammer und Schmiedepresse LASCO / BAIXIE