Projekt Beschreibung

Hydrauliköl filtern im Nebenstrom bei Ringwalzmaschinen

Anwendungsstudie

RINGWALZMASCHINEN

Zwei Ringwalzmaschinen (Hersteller BANNING), Hydraulikaggregate

Ölvolumen: ca. 1.500 Liter
Öltyp: Hydrauliköl HLP-D 68

Ölvolumen: ca. 3.000 Liter
Öltyp: Hydrauliköl HLP 68

HERAUSFORDERUNG

Eintretendes Kondenswasser aufgrund von Temperaturschwankungen führt regelmäßig bei Ringwalzmaschine Nr. 1 zu einem extrem hohen Wassergehalt im Hydrauliköl. Vor dem letzten Ölwechsel wurden 2.900—3.900 ppm gemessen, diese Werte liegen weit über der Sättigungsgrenze von Hydrauliköl HLP-D. Das Wasser liegt gelöst, emulgiert und bei gutem Wasserabscheidevermögen auch als Wasser-Phase vor. Wasser beschleunigt Ölalterungs- und Oxidationsprozesse sowie den Additivverbrauch und führt zu Korrosion, Kavitation bis hin zum Verlust der Schmierwirkung.
Das Hydrauliköl in beiden Ringwalzmaschinen war zudem stark mit Partikeln verunreinigt. Das Hydrauliköl entsprach nicht der empfohlenen Reinheitsklasse von ISO 17/15/12 für Hydrauliksysteme. Der bereits vorhandene Nebenstromfilter konnte das Wasser nicht aus dem Öl entfernen und auch nicht die erforderliche Reinheitsklasse erzielen.

hydrauliköl filtern und pflegen bei ringwalzmaschine

CJC® Filter Separator 27/27 installiert an dem Hydraulikaggregat der ersten Ringwalzmaschine.

hydrauliköl filtern und pflegen bei ringwalzmaschine

CJC® Feinfilteranlage 38/80 installiert an dem Hydraulikaggregat der zweiten Ringwalzmaschine.

LÖSUNG FÜR RINWALZMASCHINE NR. 1

CJC® Filter Separator 27/27 zur kontinuierlichen Hydraulikölpflege im Nebenstrom (24/7) wurde installiert. Der Filter Separator  ist speziell für das Abscheiden großer Mengen Wasser entwickelt. Er entfernt aber auch Partikel und Ölalterungsprodukte und erzielt so binnen kürzester Zeit dauerhaft höchste Ölreinheiten.

Schmutzaufnahmekapazität: bis zu 20 kg
Wasserabscheidung: permanent via Koaleszenz
Filterfeinheit: 3 µm absolut, 1 µm nominal
Filtermaterial: 100% nachwachsende Rohstoffe (Zellulose)

filter separator 27/- zur hydraulikölpflege

Sechs Tage nach Inbetriebnahme des CJC® Filter Separators betrug der Wassergehalt 200 ppm. Regelmäßige Ölanalysen bestätigen einen dauerhaft niedrigen Wassergehalt mit zuletzt nur 117 ppm nach mehr als 7 Monaten Feinfiltration. Die Partikelanzahl im Öl ist 13-mal niedriger als nach dem Ölwechsel. Mit ISO Code 14/13/9 ist das Öl sogar deutlich sauberer als Frischöl.

Nullprobe
VORHER
Vergleichsprobe
nach Ölwechsel
Ölprobe
nach 7,5 Monaten
mit CJC® Filter Separator
Wassergehalt 3.900 ppm < 1.000 ppm 117
ISO Code 4406 *) nicht messbar, da Öl zu stark verunreinigt 18/16/13 14/13/9
*) Informationen zur Ermittlung der Reinheitsklassen sowie Ölanalysen auf Anfrage erhältlich.

LÖSUNG FÜR RINWALZMASCHINE NR. 2 

CJC® Nebenstromfilter 38/80 zur kontinuierlichen Hydraulikölpflege im Nebenstrom (24/7) wurde installiert. Der Nebenstromfilter 38/80 entfernt Partikel, Wasser sowie Ölalterungs- und Oxidationsprodukte und erzielt so binnen kürzester Zeit dauerhaft höchste Ölreinheiten.

Schmutzaufnahmekapazität: bis zu 68 kg
Wasseraufnahmekapazität: > 6,8 l
Filterfeinheit: 3 µm absolut
Filtermaterial: 100% nachwachsende Rohstoffe (Zellulose)

nebentstromfilter 38/80 zur hydraulikölpflege

Nach Inbetriebnahme des CJC® Nebenstromfilters verbesserte sich kontinuierlich die Ölreinheit. Nach nur 1,5 Monaten war das Öl sauberer als Frischöl. Zuletzt wurden eine Reinheitsklasse von 15/14/8 (gemäß ISO 4406) und ein Wassergehalt von nur 87 ppm gemessen.

Nullprobe
VORHER
Ölprobe
nach 1,5 Monaten
mit CJC® Ölpflegesystem
Ölprobe
nach 12 Monaten
mit CJC® Nebenstromfilter
ISO Code 4406 *) 20/18/14 18/16/12 15/14/8
*) Informationen zur Ermittlung der Reinheitsklassen sowie Ölanalysen auf Anfrage erhältlich.

VORTEILE FÜR UNSEREN KUNDEN

  • Hydrauliköl in beiden Ringwalzmaschinen gerettet und Ölwechsel vermieden
  • Wasser- und Partikelgehalt im Öl dauerhaft minimiert
  • Ölstandzeit drastisch verlängert von 1  auf > 4 Jahre
  • Komponenten optimal vor Verschleiß, Korrosion und Kavitation geschützt

KOMMENTAR

Platestahl Umformtechnik GmbH:
„Es ist bemerkenswert, wie sauber das Öl geworden ist. Wir haben schon etliche Filter ausprobiert, aber erst mit den Filtern von CJC haben wir die gewünschte Ölreinheit erreicht. Mittlerweile haben wir bereits vier Anlagen in unserer Produktion mit CJC Nebenstromfiltern nachgerüstet.“

Anwendungsstudie Schmierölpflege 4-Takt-Dieselmotor

Hydrauliköl pflegen statt wechseln schont gleichzeitig Umwelt und Ressourcen:

  • weniger Frischöl
  • weniger Altöl und CO2
    > 11,7 Tonnen CO2 pro vermiedenen Ölwechsel einsparen (4.500 Liter) *)
*) Bei der thermischen Entsorgung von Altöl entstehen pro 1 Liter ca. 2,6 kg CO2.

JETZT REGIONALEN ANSPRECHPARTNER KONTAKTIEREN

Sie möchten mehr über die Anwendungsstudie erfahren? Lassen Sie uns ins Gespräch kommen.

Erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Ölanalysen und Ergebnissen und ein persönliches Beratungsgespräch speziell zu Ihrem Schmiedehammer, Ihrem Hydrauliköl und Ihren Anforderungen und Zielen.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Jetzt regionalen Ansprechpartner kontaktieren

Download Anwendungsstudie 
Hydrauliköl filtern im Nebenstrom bei Ringwalzmaschinen